Mekong-Kreuzfahrt: magische Mönche & tausend Tempel

Zauberhaftes Laos



In Laos findet man noch das „echte, wirkliche“ Asien: charmant, unaufdringlich - fast schon zurückhaltend, zeigt sich die kleine Perle mit kolonialem Charme und bisher in Asien nie erlebter Langsamkeit. Hier ticken die Uhren anders; Hektik scheint den Laoten gänzlich unbekannt zu sein.

Das kleine Binnenland an der Lebensader Mekong hat neben fast schon magisch wirkenden Landschaftsbildern, einer grandiosen Natur und oftmals gänzlich unbekannten kulturellen Highlights mehr zu bieten, als man vermuten mag!


  • 1 • 10.09.2020

    Herzklopfen? Das hoffen wir, denn heute beginnt unsere zauberhafte Reise ins charmante Binnenland Laos mit der Fluganreise von Frankfurt über Bangkok nach Luang Prabang!

  • 2 • 11.09.2020

    Willkommen in Laos! Am Flughafen werden Sie bereits von unserem lokalen Reiseführer erwartet und zum Boutique-Hotel Satri House begleitet. Eingebettet in saftig grüne Hügel und mit Teakholz und Bananenstauden bewachsene Berghänge, begrüßt Sie zu Beginn Ihrer Reise die alte Königsstadt Luang Prabang. Ein zauberhafter Charme umgibt das ganze Stadtbild. Fast schon europäisch geprägt wirken die kleinen Gassen um den alten Königspalast und um mehrere Tempelanlagen herum drapiert.  Nach dem Check-in und einer ersten Ruhepause werden wir einen Spaziergang durch die gemütliche Stadt unternehmen. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. 
    Hotel: Satri House Deluxe Room

  • 3 • 12.09.2020

    Historische, frisch getünchte Gebäude im Kolonialstil verstecken sich zwischen Palmen und kleinen Parkanlagen - gleich nebenan befindet sich der abenteuerliche Lebensmittelmarkt mit allerlei Köstlichkeiten, aber auch Kuriositäten. Dies wird auch der erste Programmpunkt des heutigen Tages sein. Nachfolgend besuchen Sie den früheren Königspalast, in welchem sich heute das Nationalmuseum befindet. Beide Highlights liegen im alten Teil von Luang Prabang, welcher unter dem Schutz der UNESCO steht und zu den am besten erhaltenen traditionellen Stadtkernen Südostasiens gehört. Zauberhafte Tempelanlagen, wie die Stupa des Wat Visun oder der Wat Xieng Thong, welcher von der Lage und Ausstattung her als einer der schönsten Tempel von Laos gilt, stehen heute auf dem Programm. Am späten Nachmittag steigen wir auf den Stadthügel Phusi, der von einer vergoldeten Stupa gekrönt wird. Beschaulicher könnte es in Südostasien nicht zugehen: auch Mönche und Novizen schlendern über knapp 320 Stufen hinauf. Besonders zum Sonnenuntergang ein einmaliges Erlebnis ist der Ausblick über die Stadt und den sich im schwindenden Sonnenlicht orange färbenden Mekong. Eine gewisse Magie scheint nun auch über der ganzen Stadt zu liegen; kurz vor Einbruch der Dunkelheit entsteht wie aus dem Nichts der Nachtmarkt von Luang Prabang. Händler preisen Ihre bunten Waren an und überall duftet es nach deftigem Curry und Räucherstäbchen. Nachfolgend bietet sich ein Besuch in den vielen Open Air Restaurants am Ufer des Mekong an. Genießen Sie das gemeinsame Abendessen im Restaurant "Le Calao".

    Hotel: Satri House Dekuxe Room (F,A)

  • 4 • 13.09.2020

    Heute steht eine Halbtagestour in die saftig grünen Reisfelder auf Ihrem Programm. Bei einer Führung mit den Bauern des Dorfes erhalten wir hier einen umfangreichen Einblick in das Leben und die schwere Arbeit der Landarbeiter. Sie lernen die 13 Stufen kennen, die ein Reiskorn zurücklegt, bevor es auf den Teller kommt. Wir sind eingeladen, bei den verschieden Schritten des Reispflanzens zu helfen und nutzen dazu traditionelle Werkzeuge. Die Tour endet mit der Verkostung von verschiedenen traditionellen Reisgerichten. Am Nachmittag haben wir noch einmal etwas Freizeit um den alten Stadtkern zu entdecken, die Kleinen Gassen abzuschreiten oder einfach am Ufer des mächtigen Mekong die wahrlich bezaubernde Atmosphäre zu genießen.

    Hotel: Satri House Deluxe Room (F)

  • 5 • 14.09.2020

    Am Vormittag werden Sie in Luang Prabang abgeholt und zum Elefantencamp gefahren. Wir können heute nur mit kleinem Gepäck anreisen, das Hauptgepäck wird in Luang Prabang deponiert. Nach ca. 2,5 Stunden Fahrt erreichen wir den Nam Tien-See, der umgeben von bewaldeten Berghügeln und grünen Reisfeldern inmitten tropischer Natur gelegen ist. Nach einer kurzen Bootsfahrt kommen wir im Camp an. Nach dem Mittagessen besuchen wir die Elefanten-Krankenstation, in dem verletzte oder kranke Dickhäuter von erfahrenen Tierärzten behandelt werden. Anschließend beobachten wir die Elefanten beim Baden und können den Tieren beim Füttern ganz nahe kommen. Nachdem wir die grauen Riesen zu ihrer Schlafstätte begleitet haben, genießen wir den Sonnenuntergang und die Unberührtheit der Natur. Die Zeit bis zum Abendessen im Camp lässt sich für ein Bad im See oder den Besuch des Elefantenmuseums nutzen. 
    Hotel: Elephant conservation Center Eco Lodge (F,M,A)

  • 6 • 15.09.2020

    Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine kurze Wanderung durch das tropische Dickicht, um die Elefanten von ihrem Schlafplatz zu der nahegelegenen Wasserstelle zu begleiten. Die Biologin des Camps erzählt Wissenswertes über das Verhalten und die Charakterzüge der einzelnen Tiere. Sie haben noch einmal Gelegenheit mit den Elefanten auf Tuchfühlung zu gehen. Das Mittagessen wird als Picknick auf einer Plattform serviert, mit dem guten Blick auf den "Kindergarten", in dem Baby-Elefanten Eigenständigkeit erlernen und schwangere Tiere einen sicheren Platz für die Geburt des Nachwuchses finden. Am frühen Nachmittag werden wir zurück nach Luang Prabang gefahren und der Abend steht uns zur freien Verfügung.

    Hotel: Satri House Deluxe Room (F,M)

  • 7 • 16.09.2020

    Man mag es kaum glauben: auch in Laos wächst erstaunlich guter Kaffee, und diesen wollen wir heute kennenlernen! Nach dem Frühstück und dem Check-out im Hotel bringt uns eine kurze Fahrt zum Saffron Kaffeezentrum. Hier schauen wir uns eine kleine Kaffeefabrik an und sehen wie die Kaffeebohnen verarbeitet werden, die von den Bergstämmen im hügeligen Nordlaos kommen. Das Projekt erzeugt nicht nur leckeren laotischen Arabica Kaffee, sondern unterstützt auch nachhaltig die Bergvölker. Wir lernen die verschiedenen Stationen des Kaffeeanbaus kennen - von der Pflanze bis in die Tasse. Eine kleine Kostprobe darf natürlich auch nicht fehlen. Anschließend fahren wir zum Mekong Sun Bootsanleger und betreten unser "Zuhause" für die nächsten Tage!

  • 8 • 17.09.2020

    Heute beginnt Ihre Flussreise. Das frühe Aufstehen lohnt sich, denn wir haben am Morgen die Gelegenheit, orange gewandete Mönche beim traditionellen Almosengang zu beobachten. Nach dem Frühstück beginnt dann unsere spektakuläre Mekong-Flusskreuzfahrt! Entspannt genießen wir an Bord auf dem Teakholzdeck die nun fast menschenleere vorbeiziehende Landschaft. (F,M,A)

  • 9 • 18.09.2020

    Der Ausblick beim Frühstück an Deck ist sensationell: Tropischer Regenwald bedeckt beeindruckende Felsformationen, das braune Wasser des Mekong umspült kleine Sandinseln, welche in der Sonne golden glitzern - es ergibt sich ein einzigartiges Naturschauspiel. Die Kraft des mächtigen Mekong verleiht uns das Gefühl an einer echten Expedition teilzunehmen. Bei niedrigem Wasserstand kann es notwendig sein, den Nachmittagsausflug in einem lokalen Lao-Langboot durchzuführen. Im Laufe des Tages besuchen wir ein entlegenes laotisches Dorf und gehen auf Tuchfühlung mit den Einheimischen, welche uns neugierig beobachten und herzlich begrüßen. (F,M,A)

  • 10 • 19.09.2020

    Nach dem Frühstück an Bord genießen wir nochmals ganz entspannt die malerischen Aussichten auf die saftig grünen Hügel, bunt getünchte Fischerboote sowie spielende Kinder am Flussufer! Gegen Mittag fahren wir dann mit lokalen Tuk Tuk-Trucks zu den berühmten Kuang Si-Wasserfällen: über mehrere Kaskaden und Wasserbecken erstrecken sich die türkisblauen Bachläufe zwischen immergrünem Buschwerk. Ein erfrischendes Bad belohnt für die kleine und klimatisch angenehme Wanderung. Gegen Nachmittag legen wir für die Nacht an einer Sandbank an. Hier genießen wir am Abend ein tolles BBQ-Dinner in einer wunderschönen Lage, direkt am Fluss. Das knisternde Lagerfeuer sorgt automatisch für Gänsehautmomente! (F,M,A)

  • 11 • 20.09.2020

    Am Morgen unternehmen wir einen Ausflug zu den berühmten Pak Ou-Höhlen, in denen sich über tausend Buddha-Statuen befinden! Nach einem kurzen Spaziergang durch den Dschungel (optional) besuchen wir ein laotisches Dorf, in welchem der traditionellen Lao-Lao Likör destilliert wird. Der Nachmittag steht uns frei zur Verfügung. An unserem letzten Abend an Bord erleben wir eine farbenfrohe Baci-Freundschafts-Zeremonie, bei welcher der Lao Lao Likör genauso wenig fehlen darf, wie eine stimmungsvolle Tanzaufführung. Baci-Zeremonien sind für das irdische Glück zuständig. Sie werden in allen Lebensstationen wie Geburt, Hochzeit oder Umzug zelebriert und wünschen den Beteiligten im übertragenen Sinne eine gute Reise. (F,M,A)

  • 12 - 21.09.2020

    Nach dem Frühstück führt uns der heutige Ausflug durch die atemberaubende Landschaft von Nord-Laos. Unterwegs besuchen wir das Dorf Ban Na Nyang, welches für seine traditionellen Baumwollwebereien bekannt ist. Fast jeder Haushalt hat einen eigenen Webstuhl, auf dem die Familien wunderschöne Schals, Tischdecken und kunstvolle Wand-Teppiche herstellen. Die Kunst der Baumwollweberei ist in Ban Na Nyang fast 300 Jahre alt und wurde von Generation zu Generation weitergegeben. Die Einwohner von Ban Na Nyang gehören zu der ethnischen Minderheit der Tai Lue, die im 18.Jahrhundert aus der chinesischen Provinz Yunnan in diese Gegend emigrierte. Nachfolgend fahren wir weiter nach Nong Khiaw, wo wir in unser Hotel am Ufer des Nam Ou Flusses einchecken. Danach empfiehlt sich ein Rundgang durch den kleinen Ort, inmitten tropischer Natur. Von der Brücke über den Nam Ou Fluss genießen wir einen wunderbaren Blick auf den Fluss und die Berge. Der Tag endet mit einem gemeinsamen Abendessen in der Unterkunft.

    Hotel: Nong Khaiw Riverside Bungalow (F, A) 

  • 13 • 22.09.2020

    Heute heißt es Abschied nehmen von der Mekong Sun. 
    Nach dem Frühstück im Hotel fahren wir mit einem traditionellen Boot ca. eine Stunde flussaufwärts in das von imposanten Kalksteinbergen umgebene Dorf Muang Ngoi Kao. Gemeinsam mit unserem lokalen Guide wandern wir zur Tham Kang-Höhle, die als Zufluchtsort während des Vietnamkrieges genutzt wurde. Der Weg ist einfach, wenig anstrengend und weitgehend flach. Danach geht weiter durch wahrlich imposante Landschaften zu dem versteckt gelegenen Dorf Ban Sop Cham, wo Familien der Kamu-Minderheit leben. Hier können wir das einfache Leben auf dem Lande kennenlernen, das noch immer von Landwirtschaft und dem Rhythmus der Natur geprägt ist. Anschließend Rückkehr nach Luang Prabang und Transfer zum Hotel. Für diese Nacht sind wir nun im etwas außerhalb gelegenen Pullmann Hotel untergebracht, welches über eine zauberhafte Gartenanlage verfügt und zum verdienten Entspannen in luxuriösem Ambiente einlädt.

    Pullmann Luang Prabang Deluxe Room (F,M)

  • 14 • 23.09.2020

    Bis zu unserer Abreise steht uns der Tag zur freien Verfügung, bevor wir uns leider schon wieder von Laos verabschieden müssen. Wir werden zum Flughafen von Luang Prabang gebracht und fliegen nach Bangkok, wo wir nach der Landung in Empfang genommen und zum Hotel gebracht werden. In der pulsierenden Millionenmetropole Bangkok herrscht eine unvergleichliche Atmosphäre aus Tradition und Moderne. Die über 400 Tempelanlagen, eindrucksvollen Paläste, traditionellen Märkte sowie das riesige Hochhausmeer vermischen das Thailand von morgen mit dem Brauchtum vergangener Kulturen, auf ganz charmante Arte und Weise - immer mit einem Lächeln im Gesicht! Der restliche Tag steht uns zur freien Verfügung.
    Anantara Riverside Bangkok Resort Deluxe Room

  • 15 • 24.09.2020

    Dieser Tag steht im Zeichen des wenig bekannten Hinterlandes der Millionenmetropole Bangkok! Etwa 50 km vor den Toren der Stadt schlängelt sich ein 150 Jahre alter Kanal durch eine traumhafte Gegend voller Blumenfarmen, Obstplantagen und Reisfeldern, in der die Zeit stehengeblieben zu sein scheint! Wir genießen einen spannendem Ausflug zu den Wasserläufen des Mahasawat-Kanals, welcher von Bangkok bis zur Provinz Nakhon Pathom führt. Es handelt sich um eine sehr fruchtbare Region, welche von vielen Kanälen und Bewässerungsgräben durchzogen ist. Unzählige Obst- und Gartenbaubetriebe, sowie Orchideen- und Lotusfarmen, die sich traditionellen Anbauweisen verschrieben haben, sind hier zu finden. Die Gegend ist zudem als "Fruchtgürtel" vor den Toren Bangkoks bekannt. Mit traditionellen Longtail-Booten gelangen wir zur größten Lotusfarm in dieser Gegend. Es besteht die Option, mit kleinen Booten ganz entspannt mitten durch die natürliche Lotusfarm zu schippern. Für ein Mittagessen ist gesorgt, natürlich inmitten der Natur! Lassen Sie sich verzaubern von der tropischen Vielfalt, dem saftigen Grün und der wundervollen Blumenpracht. Mit vielen Impressionen im Gepäck treten wir die Rückreise nach Bangkok an um ein gemeinsames Abendessen in einem empfehlenswerten Restaurant direkt an Chao Praha Fluss zu genießen. Tolle Aussichten auf das nächtliche Bangkok sind hier garantiert!

     

    Hotel: Anantara Riverside Bangkok Resort Deluxe Room (F,M,A)

  • 16 • 25.09.2020

    Heute genießen Sie einem letzten Tag in der Megametropole! Für einen stressfreien letzten Tag haben wir gesorgt, die Zimmer dürfen bis zum Transfer zum Flughafen am späten Abend genutzt werden! Wer mag, erkundet die Stadt individuell mit der "orangefarbenen Linie" über die Lebensader der Stadt, den Chao Praha Fluss, besucht eine der unzähligen Tempelanlagen oder verbringt den Tag im Einkaufsrausch zwischen Garküchen und Shoppingtempeln. (F)

    Flugrückreise über Nacht

  • 17 - 26.09.2020

    Ankunft in Deutschland


Vorprogramm (optional)

 

 


Nachprogramm (optional)

 

 

Leistungsbeschreibung

Inkludiert:
  • Flüge mit Thai Airways und Partnerfluggesellschaften (oder renommierten vergleichbaren Airlines) in der Economy Class ab/bis Frankfurt
  • Transfers im Zielgebiet
  • 5 Übernachtungen an Bord der Mekong Sun inkl. Vollpension
  • 9 Übernachtungen lt. Reiseverlauf in Hotels der angegebenen Kategorie Mahlzeiten wie angegeben (F: Frühstück, M: Mittagessen, A: Abendessen)
  • Alle weiteren Leistungen mit privaten, lokalen Deutsch sprechenden Reiseleitern Eintrittsgelder für die im Reiseverlauf genannten Sehenswürdigkeiten
Nicht enthalten sind:
  • Rail & Fly-Fahrkarte
  • Zubringerflüge innerhalb Deutschlands EUR 49,- pro Person/Strecke
  • Visagebühren für Laos
  • Reiseversicherungen 
  • Getränke 
  • persönliche Ausgaben 
  • Trinkgelder (für Reiseleiter, Fahrer, Kellner, Kofferträger)

Reisepreis

€ 5.539,00 p.P.
Superior Kabine (Ober- und Hauptdeck)
€ 4.779,00 p.P.
Classic Kabine (Hauptdeck)
€ 4.579,00 p.P.
Economy Kabine (Hauptdeck)

Kabinen

Superior Kabine (Ober- und Hauptdeck)

Oberdeck
Größe: ca. 18 qm
- 2 Superior-Zweibettkabinen mit Balkon

Hauptdeck
Größe: ca. 18 qm
- 1 Superior-Kabine mit Doppelbett und Panoramablick

 

 

Classic Superior (Hauptdeck)

Hauptdeck

Größe: ca. 12 qm

– tlw. französischer Balkon
– 11 Classic-Zweibettkabinen verfügbar

Economy Kabine (Hauptdeck)

Hauptdeck

– Größe: ca. 12 m²
– 1 Economy-Zweibettkabinen verfügbar
– in Treppen- und Generatornähe

Schiffsname
Mekong Sun
Reederei
Kurzbeschreibung
Das charmante Boutique-Flusskreuzfahrtschiff Mekong Sun ist in hochwertigem Teak und Mahagoni-Holz gehalten, bietet eine Klimaanlage sowie eine offene Bibliothek auf dem Hauptdeck.
Baujahr
2005
letzte Renovierung
2016
Passagierzahl
28
Crewmitglieder
16
Kabinen gesamt
16
Außenkabinen
16
Decks
2
Bordsprache
Englisch

Ihre persönliche Beraterin

Sonja Niemeyer
06733 - 92 97 9-12
s.niemeyer(at)mocean.de

Ihre Reisedaten

Schiff: Mekong Sun

Reisezeitraum: 10.09.2020 - 26.09.2020

Reisedauer: 17 Tage

  • Zielgebiet(e):
  • Asien

Reisepreis: ab € 4.579,00 p.P.



Erfahrungen & Bewertungen zu M'OCEAN Reisen und Meer GmbH