M'OCEAN Blog

Gefiltert nach Kategorie Costa Kreuzfahrten Filter zurücksetzen

Östliches Mittelmeer

29. Februar 2016, Reisebericht - Fahrtgebiete, östliches Mittelmeer, Reedereien (nach Erfassungsdatum geordnet), Costa Kreuzfahrten, Kunden-Reiseberichte

...mit der Costa Mediterranea

Gerne berichten wir kurz über unsere Kreuzfahrt im östlichen Mittelmeer.

Insgesamt dürfen wir schon jetzt berichten, dass die Reise ein voller Erfolg war. Die An- und Abreise waren gut organisiert, jedoch kam das Busunternehmen am Anreisetag mit 1ner Stunde Verspätung an, ohne dies zu kommentieren.

Die Landausflüge waren excellent geplant und verliefen reibungslos. Wir hatten alle angebotenen Landausflüge (pro Insel ein Ausflug) gebucht.

Das Wetter war in Neapel und auf Sizilien nicht so optimal, teilweise Regen. Ab Sizilien in Richtung Alexandria war das Wetter o.K. Leider war das Wetter bei der Rückfahrt wieder wie zuvor beschrieben.

Allerdings ist festzuhalten, dass sehr viele Kinder mit auf der Reise waren, was sich in Bezug auf die Poollandschaft nicht allzu positiv auswirkte.    

Die Verpflegung und die Ausstattung auf der Mediterranea waren sehr gut, das Wein- Getränkepaket hat sich gelohnt und sollte jedem Reisenden empfohlen werden. Weiterhin gab es ein wenig Probleme mit den Kabinen mit Sichtbehinderung. Hier sollte man unbedingt darauf hinweisen, dass man eine Kategorie höher bucht. Wir hatten eine solche Kabine, aber noch ein wenig Glück, da die davor liegenden Tenderboote nicht so hoch waren.


Kreuzfahrt im Mittelmeer

16. Februar 2016, Reisebericht - Fahrtgebiete, westliches Mittelmeer, Reedereien (nach Erfassungsdatum geordnet), Costa Kreuzfahrten, Kunden-Reiseberichte

Unterwegs mit der Costa Magica

Wir sind wieder gesund und erholt von unserer Kreuzfahrt in den Herbstferien nach Hause gekommen. Dieses Jahr haben wir ja den Bustransfer nach Savona gewählt. Dies war eine gute Entscheidung. Es hat zwar etwas länger gedauert, war dafür aber umso stressfreier. Kann man nur weiterempfehlen!!

Die Kreuzfahrt war mal wieder richtig toll. Das Wetter war allerdings so lala. Aber damit haben wir ja auch gerechnet, dass im Herbst nicht so tolles Wetter ist. In Savona war bei der Abfahrt Sonnenschein. In Palermo und Neapel war das Wetter auch ok. In Tunis waren 28 Grad. Das war der schönste Sonnentag. Das tat mal richtig gut. In Palma de Mallorca war es recht kalt. Die Überfahrt von Tunis nach Mallorca war schlimm. Starker Seegang. Entsprechend wurden an diesem Abend/Nacht sehr viele Passagiere und auch Besatzungsmitglieder seekrank. Das war mal ein Erlebnis, welches wir nicht unbedingt wieder haben möchten :-)). Leider war an diesem Abend das Mitternachtsbuffet, welches von uns dann aber aufgrund des Schaukelns nicht besucht wurde :-( .

In Barcelona hat es leider geregnet. Wir hatten eine Stadtbesichtigung gebucht. Das war schade, dass wir da mit dem Schirm laufen mussten. Marseille war ganz ok. Alles in Allem war diese Kreuzfahrt wieder ein voller Erfolg. Wir planen schon, wo wir als übernächstes hinfahren wollen. Ein paar Kleinigkeiten fielen mir auf. Wir wollten an einem Tag mal Fitness machen. Allerdings war der Fitnessbereich total überfüllt. An den Fahrrädern standen die Menschen teilweise an (Schlangen). Dann wollte ich eine Step-Aerobic-Stunde machen. Da waren so ca. 10 Steppbretter vorhanden, allerdings wollten da bestimmt über 20 Menschen mitmachen. Für so ein großes Schiff ist der Fitnessbereich etwas klein.

Auch mit der deutschen Sprache kam man wieder nicht weit. Da wir englisch können, macht uns das nichts aus. Wir haben uns aber mit älteren Passagieren unterhalten. Diese finden es nicht gut und kommen damit auch nicht gut zurecht.

Die Ausschiffung war recht spät. Wir hatten gehofft, dass wir, wenn wir mit dem Costa-Bus fahren, etwas früher raus kommen. Die Kabine musste um 8:00 Uhr geräumt sein und unsere Ausschiffung war um 11:30 Uhr. Das war eine recht lange Zeit.

Meine Tochter und meine Nichte waren an einem Abend in der Teen-Zone. Es hat ihnen aber auch nicht gefallen, da dort auch nur englisch gesprochen wurde. Aber da sich die Kinder immer gerne selber beschäftigen, war auch das kein Problem.

(Aber ich möchte mich über nichts beschweren. Es sind nur Dinge, die uns aufgefallen sind)


Blog Archiv

2016 (85)

Dezember (1) November (1) August (3) Juli (4) Juni (2) Mai (8) April (7) März (11) Februar (23) Januar (25)
Erfahrungen & Bewertungen zu M'OCEAN Reisen und Meer GmbH